• Kriens-Trainer Bruno Berner ist mit seinem Team noch immer im Rennen um Platz 2
    Kriens-Trainer Bruno Berner ist mit seinem Team noch immer im Rennen um Platz 2  (KEYSTONE/URS FLUEELER)

Kriens bleibt dran

Der SC Kriens hat in der Challenge League den Barrage-Platz noch immer im Blick.
Fussball. 

Nach dem 4:2-Auswärtssieg gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Chiasso liegen die viertklassierten Innerschweizer nur noch vier Punkte hinter den zweitklassierten Grasshoppers, die allerdings ein Spiel weniger ausgetragen haben. Das 4:2 in Chiasso war der dritte Sieg für Kriens in den letzten vier Runden - und jedes Mal schoss der SCK vier Tore. Im nächsten Spiel trifft Kriens zuhause auf Leader Lausanne-Sport.

Telegramme:

Chiasso - Kriens 2:4 (0:2). - 300 Zuschauer. - Tore: 14. Abubakar 0:1. 23. Yesilcayir 0:2. 47. Cyzas 1:2. 63. Busset 1:3. 70.Hoxha 1:4. 78. Bahloul 2:4.

Aarau - Winterthur 2:3 (1:3). - 850 Zuschauer. - Tore: 17. Buess (Foulpenalty) 0:1. 21. Ltaeif 0:2. 35. Jäckle (Foulpenalty) 1:2. 45. Buess (Foulpenalty) 1:3. 62. Balaj 2:3.

Rangliste:

1. Lausanne-Sport 30/61 (69:29). 2. Grasshoppers 29/53 (54:32). 3. Vaduz 30/51 (67:46). 4. Kriens 30/49 (52:45). 5. Winterthur 30/39 (39:55). 6. Wil 29/38 (45:47). 7. Aarau 30/35 (54:67). 8. Stade Lausanne-Ouchy 30/35 (38:52). 9. Schaffhausen 30/30 (26:47). 10. Chiasso 30/18 (36:60). (sda)

11. Jul 2020 / 20:51
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.06.2020
Facebook
Top