• Universität Liechtenstein, Vaduz.
    VP Bank fördert Nachhaltigkeit: Prof. Marco J. Menichetti, Universität Liechtenstein, Preisträger Othar Kordsachia und Bernd Hartmann, Chefstratege der VP Bank (v. l.) bei der Preisübergabe.  (Universität Liechtenstein / Paul Trummer)

Verleihung des «VP Bank Best Paper Award»

Das Institut für Finance der Universität Liechtenstein veranstaltete am 14. Mai bereits zum dritten Mal einen Workshop zum Thema «Sustainable Finance», wobei internationale Forscher ihre Abhandlungen zum Thema einer nachhaltigen Finanzwirtschaft einreichen und präsentieren konnten.

Zusammen mit Vertretern der VP Bank wurden gestern die Erkenntnisse der besten sechs eingereichten Papers vorgestellt und anschliessend diskutiert. Das beste Paper wurde mit dem «VP Bank Best Paper Award» ausgezeichnet. Der Preis ging an die Arbeit mit dem Titel «A risk management perspective on CSR and the marginal cost of debt – empirical evidence from Europe», die von Othar Kordsachia (Universität Lüneburg) ver-fasst wurde. Die Arbeit untersucht, wie der europäische Anleihenmarkt Nachhaltigkeit honoriert. Der Autor konnte aufzeigen, dass Unternehmen mit einem stärkeren Nachhaltigkeitsfokus geringere Finanzierungskosten tragen. Somit bestehen Anreize, die eigene Nachhaltigkeit zu verbessern. Die VP Bank gratuliert dem Autor zu dieser Auszeichnung. (pd)

15. Mai 2019 / 09:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
18.06.2019
Facebook
Top