• Selbstunfall mit Motorrad
    Ein Motorradfahrer übersah einen temporären Weidezaun in Eschen und kam in der Folge zu Sturz.

Motorradfahrer übersieht temporären Weidezaun

Heute, Freitag, ereignete sich in Eschen ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann schwer verletzte.
Eschen. 

Gegen 10:30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der Brühlgasse in südliche Richtung. Dabei übersah er einen temporär markierten Weidezaun, welcher über die Brühlgasse gespannt war, um Vieh queren zu lassen. In der Folge hängte er mit der Lenkvorrichtung seines Motorrades am Draht ein und riss die Zaunpfosten, an welchen der Weidezaun befestigt war, aus dem Wiesland. Der Mann kam zu Sturz und verletzte sich so schwer, dass er mit der Rettung ins Spital gebracht werden musste. Am Motorrad entstand Sachschaden.  (lpfl)

18. Okt 2019 / 18:18
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Aktuell
16. November 2019 / 22:54
16. November 2019 / 22:45
16. November 2019 / 20:08
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
22.10.2019
Facebook
Top