• Wildcamper_Steg
    An Pfingsten wurde der Parkplatz beim Gänglesee in Steg zum Abstellplatz von Wildcampern.

Immer mehr Wildcamper im Berggebiet

Eine von der Gemeinde Triesenberg initiierte Arbeitsgruppe soll Lösungsvorschläge zum Umgang mit Wildcampern ausarbeiten.

Die öffentlichen Parkplätze in Steg, Malbun und Gaflei sind zu beliebten Abstellplätze für Wohnmobile geworden. Der Grund dafür ist der auch in der Schweiz zu beobachtende Wildcamping-Hype, der insbesondere durch soziale Medien begünstig wurde. Gerade in der Coronazeit waren auffallend viele Camper unterwegs. An den verlängerten Wochenenden wie Pfingsten und Auffahrt haben sich zwischen zehn und fünfzehn Wohnmobile am Gänglesee in Steg aufgehalten – darunter auch grosse Fahrzeuge. Im Vergleich: Früher seien es zwei bis drei Camper gewesen, die es sich gemütlich machten, sagt Roger Schädler von der Alpgenossenschaft Kleinsteg. «Die Lage hat sich jetzt beruhigt, aber in den Sommerferien könnte es wieder anziehen», so Schädler. 
Das Problem: Der Parkplatz ist kein öffentlicher Campingplatz und die Infrastruktur ist nicht auf Camper ausgelegt. Zudem fehlen den Tagestouristen somit Parkplätze. Die Alpgenossenschaft Kleinsteg ist zwar Eigentümerin des Grundstücks, auf dem sich der Kiesplatz befindet, «aber wir haben es dem Land Liechtenstein verpachtet und wollen deshalb als Genossenschaft nicht die Initiative ergreifen. Insbesondere deshalb nicht, weil der Alpbetrieb durch die Camper und Wohnmobile momentan nicht eingeschränkt oder behindert wird». 

Die Camper werden vorläufig geduldet
Der Gemeinderat Triesenberg hat sich nun dem Thema angenommen und eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die zusammen mit Liechtenstein Marketing Vorschläge und Konzepte für das Campieren im Alpengebiet erarbeiten soll. «Wir stellen fest, dass in den vergangenen Jahren das Bedürfnis gestiegen ist. Das Wildcamping könnte zu einem Problem werden. Deshalb wollen wir das Thema aufarbeiten», sagt Christoph Beck, Vorsteher von Triesenberg. Es soll nun eruiert werden, wie mit den Campern im Alpengebiet in Zukunft umgegangen wird und ob sie allenfalls kanalisiert werden sollen – sprich, sie einen Platz zur Verfügung gestellt bekommen. Denn es sei nicht so, dass die Camper im Alpengebiet nicht erwünscht sind. Deshalb werden sie auch bis auf Weiteres geduldet. «Für diesen Sommer wird es noch keine Lösung geben», so der Vorsteher. 
Generell ist das Wildcampen in Liechtenstein und auch in der Schweiz nicht verboten. Aber es gibt auch keine klare Regelung. Deshalb wird empfohlen, vor dem Campen mit dem Grundbesitzer oder der Gemeinde Kontakt aufzunehmen. Explizit verboten ist das Campen in Liechtenstein im Wald sowie in Natur- und Landschaftsschutzgebieten. Das fällt unter «Waldschädigende Nutzung» nach Artikel 15 des Waldgesetzes. 

Seealpsee: Kanton spricht Campingverbot aus
Auch in der Schweiz ist der Wildcamping-Hype an manchen Orten ein Thema. Die gesetzlichen Bestimmungen sind Sache der Kantone, häufiger sogar Sache der Gemeinde. So hatte beispielsweise der Kanton Appenzell Innerrhoden eine Arbeitsgruppe beauftragt, Vorschläge zum Umgang mit Wildcamper im Alpstein zu unterbreiten. Vor allem der Seealpsee ist zu einem Camper-Hotspot geworden. 
Vergangene Woche hat die Kantonsregierung dann entschieden: Das Campen rund um den Seealpsee wird verboten. Man wolle keinen Campingplatz an diesem Ort, so die Begründung. Einzige Ausnahme ist das Biwakieren. «In Bergsteigerkreisen ist es üblich, auf mehrtägigen Touren den Schlafsack auszurollen oder ein einfaches Zelt aufzuschlagen. Das erlauben wir. Es gilt allerdings, zuerst den zuständigen Sennen zu fragen», sagt Stefan Müller, Vorsteher des Land- und Forstwirtschafsdepartements des Kantons, gegenüber FM1-Today. (manu)

06. Jul 2020 / 20:57
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. September 2020 / 12:35
19. September 2020 / 15:46
18. September 2020 / 21:54
19. September 2020 / 11:00
Meistkommentiert
16. September 2020 / 08:28
10. September 2020 / 10:08
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
18.08.2020
Facebook
Top