• Hintergass 35/37
    Die Baugeschichte soll erlebbar sein.

Architekturauftrag für altehrwürdiges Bauernhaus

Hintergass 35/37 steht seit 1993 unter Denkmalschutz. Nun rückt die Renovation näher.

Der Sieger ist gewählt. Aus sechs Teilnehmern eines Studienwettbewerbs entschied sich der Gemeinderat Vaduz für das Projekt «Gutedel» von den Beat Burgmaier Architekten, welches das im Jahr 1494 erbaute Gebäude in der Hintergass auf Vordermann bringen soll. Laut Protokoll der Ratssitzung entschieden sich die Gemeinderäte für das Projekt des Vaduzer Architekturbüros aus folgendem Grund: «Die Studie zeichnet sich dadurch aus, dass sich viele Massnahmen als baudenkmalerischer Gebäudeunterhalt verstehen und die charakteristischen Räume durch massvollen Ausbau einer neuen Nutzung zugeführt werden können».

Bauernhaus aus dem Ende des Mittelalters

Dass ein Bauernhaus im Jahr Jahr 1494 erbaut wurde und aus dem Ende des Mittelalters stammt, klingt ehrwürdig. Doch die Erscheinung des Bauernhauses Hofstätten, Hintergass 35/37, das 1993 unter Denkmalschutz gestellt wurde, wird seiner Geschichte nicht gerecht. Das Gebäude, das zwischen dem Roten Haus und der Landstrasse liegt, soll deshalb ausgebaut und mit einer Heizung versehen werden. Laut Medienmitteilungen werden wenige Eingriffe in die Umgebung ausreichen, um diese sowie das Gebäude atmosphärisch stimmig zu machen. (dab)

01. Jul 2020 / 22:11
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. September 2020 / 12:35
19. September 2020 / 15:46
18. September 2020 / 21:54
19. September 2020 / 11:00
Meistkommentiert
16. September 2020 / 08:28
10. September 2020 / 10:08
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Badezimmer
Zu gewinnen: 1 Gutschein im Wert von 300 Franken der bei der LKW in Schaan eingelöst werden kann.
01.09.2020
Facebook
Top