• Atelier BB
    Wohnzimmer wirken modern und nobel dank der formschönen Tapete und der Wand in schlichtem Grau.  (Michael Zanghellini)

«Naturtöne sind immer sehr beliebt und langlebig»

Ganz egal, ob Bauherren eine leichte Renovierung oder eine vollumfänglichen Sanierung anstreben: Die richtige Farbwahl ist entscheidend. Schliesslich soll man sich nach dem Umbau in den aufgepeppten Räumen wohlfühlen. Giorgio Di Benedetto, Inhaber und Geschäftsführer von Atelier B&B AG in Vaduz, weiss genau, worauf es bei der Farbwahl ankommt, welche Maltechniken im Trend sind und öfters gewünscht werden und von welchen Farben eher abgeraten werden sollte.
Vaduz. 

Als absolute Trendfarben stehen derzeit Erdfarben und natürliche Farbtöne ganz oben auf der Liste», erklärt Di Benedetto. Der langjährige Geschäftsführer und Inhaber von Atelier B&B AG in Vaduz hat ein besonderes Gespür dafür, was seine Kunden suchen und sich wünschen. Farben und Formen in einem Raum überzeugend umzusetzen, ist eine Kunst für sich. Und genau auf diese Kunst dürfen Kunden bei Giorgio Di Benedetto setzen. In modernen und zeitgemässen Wohn- und Schlafräumen werden überwiegend natürliche Farbtöne aus der Natur eingesetzt. «Im Wohnzimmer wird gerne eine Wand in einem dunkleren Erdton hervorgehoben, denn dies erzeugt eine optische Vergrösserung des Raumes», erklärt Di Benedetto. Ästheten wissen dies schon längst. In einem Raum eine einzelne Wand mit Struktur, einer tollen Technik oder einer schönen Farbe hervorzuheben, ist jederzeit ein toller «Eyecatcher», der nicht nur Freude bereitet, sondern auch für ein Wohlfühlambiente sorgen. «Farben haben immer eine Wirkung auf den Menschen, von anregend bis beruhigend. Fröhliche Farben wie Orange, Gelb oder Rottöne kommen beispielsweise in kreativen Räumen bevorzugt zum Einsatz», erklärt Di Bendetto. Um sich von der Vielfalt der Farben und Techniken überzeugen und begeistern zu lassen, macht man sich vorzugsweise im Showroom in Ruggell ein Bild über die reichhaltige Palette von Atelier B&B. Hier wird vielen bewusst, dass die Qual der Wahl oft alles andere als leichtfällt. Giorgio Di Benedetto und sein erfahrenes Team beraten Kunden professionell und individuell. «Wir beraten unsere Kunden in Sachen Farben entweder vor Ort bei ihnen zu Hause oder alternativ in unserem Showroom», so Di Benedetto.

Farben mit «Wow-Effekt»
Es gibt verschiedene spezielle Techniken, die einzigartig sind. «Für den ‹Wow-Effekt› sorgen garantiert die Strukturen mit Glimmer und Glanz.» Aber auch spezielle fugenlose Spachteltechniken mit einer Glimmer-Lasur überarbeitet oder natürliche Spachtelmaterialien in Naturfarben ziehen die Blicke auf sich. «Besonders im Trend sind fugenlose Beschichtungen und diverse dekorative Maltechniken. Doch jeder Kunde setzt seinen persönlichen Trend selbst.» Auch die Tapete findet ihren Weg zurück ins Wohn- bzw. Schlafzimmer. Eine Wand pro Raum wird mit einer Tapete verklebt und sorgt oft für einen «Wow-Effekt». «Die Tapeten von heute zeigen moderne, grosse Muster, Naturaufnahmen, Vintage- bis Loft-Charakter. Die Auswahl ist hier sozusagen unbegrenzt.» Von knalligen Farben ist eher abzuraten, «denn diese hat man mit der Zeit satt.» Ein Farbton, der allerdings nicht fehlen darf, ist ein helles Grau in Kombination mit einer hellen Sandfarbe. In den eigenen vier Wänden mag es der Inhaber von Atelier B&B edel und gehoben. Im Wohnzimmer besticht eine spezielle Kalkmarmor-Spachteltechnik, die mit einer Lasur veredelt ist. Im Schlafzimmer sorgt eine dekorative, atmungsaktive Spachteltechnik an den Wänden für das besondere Ambiente.

Farbe für die Fassade
Sie ist die Visitenkarte des Hauses und so benötigt die Fassade ab und zu ein «Facelifting». Hierfür wird eine Mineralfarbe oder eine  zum Aufbau des Fassadenputzes passende Farbe aufgetragen und das Haus erhält bereits ein anderes Aussehen. Bei der Farbwahl für den neuen Look sollte jedoch auf die Architektur des Hauses geachtet werden. Das Positive daran: Bei jedem Gebäude gibt es mehrere Möglichkeiten, eine optische Veränderung zu erhalten. (lb)

07. Mai 2018 / 11:24
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistgelesen
12. November 2018 / 11:08
28. Oktober 2014 / 10:03
24. Oktober 2016 / 10:16
17. März 2015 / 06:00
Aktuell
12. November 2018 / 11:37
12. November 2018 / 11:08
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.10.2018
Facebook
Top