• roofer carpenter working on roof
     (iStock)

Eine Visualisierung in 3D

Holz ist nach wie vor eine der wichtigsten Baumaterialien und kommt bei beinahe jedem Haustyp zur Anwendung. Der Naturbaustoff Holz hat im Gegensatz zu anderen Materialien ein schlagendes Plus: Er wächst rasch wieder nach und erfüllt dabei auch noch wichtige ökologische Funktionen. Während bei einem Haus in Massivbau das Dach in vielen Fällen aus Holz besteht, werden andere Häuser beinahe komplett aus Holz gefertigt. Zimmermänner und Schreiner spielen deshalb auf jeder Baustelle eine entscheidende Rolle.

Wann der Arbeitseinsatz für die Zimmermänner und Schreiner in der Regel beginnt, hängt davon ab, ob es sich um ein Haus in Massivbauweise oder um ein Holzhaus handelt. Während bei einem Holzbau die Komponenten früher zum Bauplatz gebracht werden, startet die Arbeit bei einem massiven Haus mit Wänden aus Beton später – sobald das Dach aufgesetzt werden kann. Unabhängig davon sind Schreiner und Zimmermeister bereits sehr früh in die Hausplanung involviert. Sie müssen sich mit den Elektrikern, den Sanitärinstallateuren, den Fensterbauern, den Spenglern, Dachdeckern und allen anderen Handwerkern absprechen, die einen Einfluss auf ihre Arbeit und das Fabrizieren der Elemente haben. Ein wichtiger Part, der in den vergangenen Jahren eine immer grössere Rolle spielt, sind Vorrichtungen für Solar- und Photovoltaikanlagen. «Bei modernen Häusern entscheiden sich viele Bauherren für eine solche Anlage und wir planen die Leitungsschächte und die Verankerungen bei unseren Dächern ein», erklärt Peter Hasler, Geschäftsführer der Franz Halser AG.

Während der Dachstuhl und die Balken im Werk vorgefertigt werden und dort vor der Witterung geschützt sind, hängt das Aufrichten auf der Baustelle vom Wetter ab. Die Profis benötigen jedoch nur ein relativ kleines Zeitfenster, um das Dach zu montieren. Mittels eines Krans können die vorgefertigten Dachelemente auf den Rohbau gehievt werden. «Wir müssen natürlich vorab den Bauplatz eingehend besichtigen, damit wir sehen, welche etwaigen Herausforderungen auf uns warten. Unter Umständen müssen wir bei wenig Platz auch mal eine Strasse sperren. Dazu brauchen wir eine Bewilligung vom Amt und wir informieren im Vorfeld immer auch die Anwohner», erklärt Hasler weiter. Bei der Montage werden die Elemente «just-in-Time» geliefert. Also immer zu dem Zeitpunkt, wenn sie gebraucht werden.

Neben dem Dachstuhl sind Zimmermänner auch bei Massivbauten auf der Baustelle zu finden. In vielen Fällen entscheiden sich Bauherren im Inneren des Hauses für Holzelemente, beispielsweise für eine Verkleidung oder ein Boden aus Holz.

Ein Haus komplett aus Holz
Bei der Planung eines Holzhauses müssen sich die Bauherren Gedanken zu verschiedenen Punkte machen. Dazu gehören der Energiestandard, die Gestaltung der Oberflächen – innen und aussen – sowie die Dämmung. Wenn die zentralen Punkte geregelt sind, können die Profis eine Offerte zusammenstellen. «Bei der Besprechung informieren wir unsere Kunden über ihre Möglichkeiten und zeigen die Vor- und Nachteile sowie die damit verbundenen Kosten auf», so Peter Hasler. Wenn ein Konsens gefunden wurde, geht das Projekt in die nächste Phase über. «Wir produzieren die einzelnen Hausteile bei uns im Unternehmen vor – auf der Baustelle brauchen wir in der Regel nur zwei Tage, dann steht das Haus. Das verringert Kosten und vereinfacht den Bauablauf erheblich», erklärt der Zimmermeister. Gerade weil alle Partien vorgefertigt werden ist eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Handwerkern unabdingbar. Es muss fixiert sein, wo die Steckdosen hin sollen, wo Aussparungen für die Fenster und Türen gemacht werden, wo sich die Lampen befinden sollen und welche Leitungen wo laufen. Dazu bedient sich die Franz Halser AG eines 3D-Models vom Haus. «Im Modell können wir alles einfügen und veranschaulichen, sodass wir eine gute Übersicht haben. Nach diesem Plan können wir dann die Elemente fertigen», so der Geschäftsführer. Dementsprechend intensiv ist die Planungsphase vorab, dafür gestaltet sich der Ablauf auf der Baustelle jedoch schneller. (lat)

Wir haben uns informiert bei der Franz Halser AG in Bendern.

02. Apr 2019 / 05:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistgelesen
17. März 2015 / 06:00
02. April 2019 / 05:00
Aktuell
10. Mai 2019 / 16:20
10. Mai 2019 / 16:15
10. Mai 2019 / 14:59
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Citytrain
2 x 1 Familienticket für die «Städtletour» zu gewinnen.
30.04.2019
Facebook
Top