bauen + wohnen

Nicht jeder glückliche Erbe, der ein Haus oder Gebäude erbt, möchte das ­Objekt ­sanieren. Oft ist der Abriss der alten Immobilie und die Erstellung eines Neubaus sogar die günstigere Variante als eine umfassende Altbau-sanierung. Reto Eberle, ­Geschäftsführer von Eberle Transport AG, erklärt im Interview, wie ein umwelt­bewusster und nachhaltiger Rückbau eines alten Hauses durchgeführt wird und was Bauherren darüber wissen sollten.
02.05.2017
Schönes, geschmackvolles Einrichten und das Gestalten von Wohnräumen ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Welche Möbel, welche ­Materialien und welche Accessoires sollen den Wohnraum schmücken und bereichern? Modern, Landhausstil, nordisch oder Mid-Century Modern – in welchem Ambiente fühlt man sich wirklich zu Hause?
02.05.2017
Diesen Luxus – von zu Hause aus zu arbeiten – gönnen sich immer mehr Menschen. Bereits seit einiger Zeit befindet sich die Büroarbeit in einem Wandel. Das klassische Büro wird von anderen Varianten abgelöst – seien dies modernere Grossraumbüros, individuelle Arbeitsplätze, die sich den Anforderungen entsprechend umgestalten lassen, oder Raum-in-Raum-Systeme. Eine weitere interessante und praktische Alternative ist das Home Office. Denn durch die globale Vernetzung lassen sich fast alle Tätigkeiten von überall auf der Welt ausführen.
28.03.2017
AiL Alex Biedermann, Ruggell
Als Alexander Biedermann vor rund 13 Jahren mit einem Bleistift auf ein Stück Papier sein Haus skizzierte und teilweise schon konzipierte, war für ihn klar, dass im Mittelpunkt des Wohn-, Ess- und Kochbereichs eine moderne Bodega entstehen sollte. Hinter der eher schlichten Fassade des ­Einfamilienhauses in Ruggell fällt nicht nur die Eigenwilligkeit des Weinkellers auf, sondern auch die hohen und lichtdurchfluteten Räume beeindrucken, ohne aufdringlich zu wirken.
28.03.2017
An einem heissen Sommertag gemütlichen im seinem Garten zu sitzen und einen Drink und die Natur zu geniessen – wer wünscht sich das nicht? Bis man sich der Ruhe, umgeben von grünen und farbenprächtigen Pflanzen, erfreuen darf, steckt sehr viel Arbeit in einem perfekten Garten. «bauen+wohnen» hat sich bei Petra Jehle, Geschäftsführerin der Jehle Garten+Floristik Schaan, erkundigt, worauf es beim richtigen Gärtnern ­ ankommt.
28.03.2017
Bevor Clarissa Vogt-Fehr und Achim Vogt sich dazu entschieden, sich ihr Eigenheim in ­Triesenberg zu erschaffen, haben sie sich nach Wohnraum in Triesen und Balzers umgesehen. Als ­Clarissa Vogt-Fehr das Grundstück mit dem ehemaligen Haus ihrer Urgrossmutter geerbt hatte, war für die junge Familie sofort klar, wo sie ihr Traumhaus errichten würden.
23.02.2017
Zu Besuch bei Clarissa Vogt-Fehr, Triesenberg
Bevor Clarissa Vogt-Fehr und Achim Vogt sich dazu entschieden, sich ihr Eigenheim in ­Triesenberg zu erschaffen, haben sie sich nach Wohnraum in Triesen und Balzers umgesehen. Als ­Clarissa Vogt-Fehr das Grundstück mit dem ehemaligen Haus ihrer Urgrossmutter geerbt hatte, war für die junge Familie sofort klar, wo sie ihr Traumhaus errichten würden.
21.02.2017
Wer vor der Aufgabe steht, ein Haus zu bauen, sieht sich mit vielen Entscheidungen und ­Herausforderungen konfrontiert. Deshalb kann es hilfreich sein, wenn man sich von Beginn weg an ein Unternehmen wendet, dass einem bei den einzelnen Schritten begleitet und unterstützt.
21.02.2017
ColorBath
Was gibt es Schöneres als in die eigenen vier Wände zurückzukommen und es sich gemütlich zu machen. Ein Glas Wein im Kerzenschein kann schon sehr entspannend wirken. Aber noch feiner ist ­vielleicht ein gemütliches Schaumbad oder eine heisse Dusche. Das Badezimmer ist viel mehr als nur der Raum, in dem man sich wäscht und pflegt. Er ist eine Oase der Entspannung, ein Ruhepol und Wohlfühlbereich.
21.02.2017
Cover Shooting in Triesenberg
Jeden Tag gehen wir zu Bett und schlafen bis in die ­Morgenstunden. Bei einer durchschnittlichen Lebens­erwartung von 80 Jahren schläft der Mensch 24 Jahre und 4 Monate. Würden wir auf den lebenswichtigen Schlaf von 7 bis 8 Stunden täglich verzichten, hätte das bereits nach kurzer Zeit fatale Folgen. «bauen+wohnen» hat sich bei Dr. Michael Köhlerzum Thema Schlafen informiert.
21.02.2017
Contemporary interior design
Um dem Zuhause eine andere Atmosphäre zu verleihen, gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist, mit Farben, Tapeten oder Wandtattoos zu arbeiten und so den eigenen vier Wänden einen neuen Anstrich zu verpassen. Wie viel Farbe ein Raum verträgt und welche Farben sich für welche Personen und Zimmer eignen, zeigt «bauen+wohnen».
10.10.2016
Andreas packt mit an als Heizungsinstallateur bei der Ernst Vogt AG.
Ich habe mich für diese Ausgabe des bauen+wohnen-Magazins bereits mit ­Heizungen und den verschiedenen Varianten auseinandergesetzt. Nun bin ich froh, dass ich das Theoretische einmal ­praktisch sehen darf – denn heute ­verbringe ich einen Tag bei der Ernst Vogt AG und unterstütze den ­Heizungsinstallateur Jürg Sulser bei seiner Arbeit.
11.10.2016
Wenn es draussen langsam kälter ist und die Tage kürzer werden, sollte das ­eigene Heim ein Zufluchtsort sein, der wohlig warm und gemütlich ist. Ein gutes Heizsystem ist da essenziell, denn man will ja schliesslich nicht in den eigenen vier Wänden frieren. Aber Heizen ist nicht gleich Heizen. Wer beispielsweise seine Heizung zu früh oder bei zu hohen Aussen­temperaturen einschaltet, kann unnötige Kosten verursachen.
10.10.2016
Architektur in Liechtenstein, Haus in Ruggell
Das Einfamilienhaus in Ruggell besticht durch seine klaren und geraden Linien, die kubische Form des Objekts sowie die ­grossen Fensterfronten, die für ein lichtdurchflutetes und helles Wohnambiente sorgen. Auf den zwei Stockwerken und drei ­Wohnflächen bieten sich den Bewohnern interessante Ausblicke auf die umliegenden Berge und die Natur.
10.10.2016
Beautiful New Hardwood floors home interior
Egal, ob man sich ein neues Haus baut, seine Wohnung renoviert oder einfach mal frischen Wind in sein Heim bringen will – Bodenbeläge sind immer ein grosses Thema. Es gibt eine reiche Vielfalt an unterschiedlichen Materialien und Mustern. Da ist für jeden Geschmack und jede Vorliebe etwas dabei. Zum einen muss der Boden natürlich zur restlichen Wohnung und zum Gebäude passen, zum anderen sollte er aber auch leicht zu pflegen sein und eine gewisse Atmosphäre versprühen.
30.08.2016
Luxury kitchen in modern design
Die Küche ist einer der wichtigsten Bereich im Haus oder in der ­Wohnung. Hier bereitet man sein ­Essen zu und verbringt, je nachdem, auch viel Zeit beim gemütlichen ­Zusammensitzen und Schlemmen. Deshalb legen viele Menschen ­grossen Wert auf eine schöne und moderne Küche. Im besten Fall ist die ­Küche neuwertig und verfügt über alle notwendigen Geräte wie Spül­maschine, Backofen und ­ausreichend Herdplatten. Bei der Optik scheiden sich die Geister, denn ­Ästhetik und Vor­lieben sind sub­jektiv. So suchen einige vielleicht eher helle Farben in der Küche und setzen auf Holz, andere haben ihre Küche lieber dunkel, mit Metall und Glas.
30.08.2016
AiL Architektur in Liechtenstein Balzers 160406
Das Haus mit grauer Fassade und Satteldach fügt sich nahtlos und perfekt in die bereits bestehende Wohnsiedlung des Balzner Dorfteils Mäls. Obwohl die Bauherren ursprünglich ein Flachdach realisieren wollten, dies aber durch die ortsbedingte Bauvorschrift nicht möglich war, hat der Architekt dennoch das Beste aus dem Haus herausgeholt. Die Loggia beispielsweise wartet mit einer wunderbaren Aussicht auf die Umgebung auf und erweitert im Sommer den Wohnbereich.
02.05.2016
Metalle sind sehr vielseitige Stoffe. Aus diesem Grund finden sie in den verschiedensten Bereichen des alltäglichen Lebens Anwendung. Aus ihnen werden Schmuck, Kunstwerke, Werkzeuge, Autos, Sportgeräte, Maschinen und vieles mehr hergestellt. Auch im Bereich des Hausbaus und der Haussanierung wird der Baustoff Metall oft eingesetzt.
02.05.2016
Ist das Haus in die Jahre gekommen und man möchte es nicht nur optisch, sondern auch energie­effizient auffrischen und erneuern, dann bleibt dem Eigentümer nur eine Wahl – sanieren. Dass sich heutzutage mit den Baustoffen Holz und Metall äusserst formschöne, moderne und energieeffiziente Sanierungen realisieren lassen, ist keine Seltenheit. Denn immer mehr Hausbesitzer lassen sich von Holz und seiner Natürlichkeit inspirieren und sezten mit Metall Akzente.
02.05.2016
Home Office
In der heutigen Zeit bietet sich durch die Vernetzung mit dem Internet die Möglichkeit, immer mehr Arbeiten von zu Hause aus zu erledigen. Einige Berufssparten und Arbeitgeber reagieren auf diese Entwicklung und ermöglichen ihren Arbeitnehmern, den Job teilweise daheim zu verrichten. Dafür muss jedoch die richtige Infrastruktur aufgebaut werden und das passende Equipment vorhanden sein, damit das Büro zu Hause die gleichen Möglichkeiten bietet wie der Arbeitsplatz ausser Haus. Dank der modernen Technik ist das ohne viel Aufwand möglich.
29.03.2016
Die beiden Bauherrinnen, zwei Schwestern, wünschten sich auf dem familieneigenen Grundstück einen Neubau, welcher zum einen die Anforderungen an ein zukünftiges Wohnen im Alter erfüllt, das bestehende Wohnhaus aus den 40er- Jahren des letzten Jahrhunderts berücksichtigt und trotzdem autark funktioniert.
19.02.2016
Das Bett ist der Ort, wo man sich geborgen fühlt, eine bequeme Ruhezone, in der man die Anstrengungen des Tags vergisst. Mehr als 24 Jahre seines Lebens verbringt der Mensch im Schnitt mit Schlafen. Deshalb ist es wichtig, das passende Bett zu finden. Aber Bett ist nicht gleich Bett. Es gibt unzählig viele verschiedene Bettformen, Bauarten und Materialien – und natürlich fällt oft auch der Preis ins Gewicht.
19.02.2016
Ohne Wasser kein Leben. Ohne Wasser würde auch kein Haushalt funktionieren. Wasser ist seit jeher ein ständiger Begleiter des Menschen. Egal, ob für die tägliche Körperhygiene, die Toilettenspülung, saubere Wäsche oder ganz einfach als Nahrungsmittel oder Hilfsmittel beim Kochen. Immer und überall begleitet das Element Wasser unser Leben. «bauen+wohnen» war zu Besuch im Wasserwerk Planken, ist dem Wasser auf den Grund gegangen und hat seinen Lauf bis zur Quelle zurückverfolgt.
18.02.2016
Eine neue Wandfarbe bringt einen frischen Look in den Raum und kann sich stark auf das persönliche Wohlbefinden auswirken. Wie viel und welche Farbtöne einem Raum guttun und welche Kombinationen sich anbieten, verrät der nachfolgende Artikel.
12.10.2015
Es sticht sofort ins Auge – das Haus am Wangerberg 2 in Triesenberg. Die aufwendig verarbeite Holzfassade mit Lärchenschindeln ist ein Kunstwerk für sich. Ein Kunstwerk, das im Inneren fortgeführt wird. Angelika und Peter Kessel haben mit viel Liebe zum Detail ein wahres Schmuckstück geschaffen, in welchem Shabby-Chic-Elemente die besonderen Akzente in der modernen Architektur setzen.
12.10.2015
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Citytrain
2 x 1 Familienticket für die «Städtletour» zu gewinnen
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top